Integral Change

Integral Change ist eine Methode der Organisationsentwicklung, die von Barbara Küchler und Gerhard Klein (Steckborn Schweiz) im Laufe der letzten Jahre im Rahmen Ihrer Beratertätigkeit entwickelt wurde.


Integral Change ermöglicht eine nachhaltige Unternehmensentwicklung. Dank der integralen Systematik und Beratung wird der „Reifegrad“ Ihres Unternehmens optimal auf die zu bewältigende Komplexität von Mitarbeiterführung, Marktpräsenz und Aufgabenstellung abgestimmt.


Die zunehmende Komplexität von Markt und Aufgabenstellungen kompensiert ein Unternehmen in erster Linie mit „mehr vom Selben“. So wird eine starke Führungspersönlichkeit auf wachsende Anforderungen meist mit einer Verstärkung ihrer Führungsbemühungen antworten. Wer schon mehrere solcher „Wachstumsphasen“ erlebt hat, weiß, dass das bis zu einem gewissen Grad sehr gut funktioniert, aber dass dieser Art der Entwicklung auch Grenzen gesetzt sind.

 

Integral Change ermöglicht es Ihrem Unternehmen:

  • sich optimal gemäß der verfügbaren Ressourcen und der vorhandenen Kräfte zu entwickeln
  • eine gemeinsame Unternehmenssprache zu entwickeln und somit die Kommunikation und das Verständnis zu optimieren
  • einen gemeinsamen Willen für den Änderungsprozess zu entwickeln
  • auf neue Herausforderungen schneller zu reagieren
  • den erforderlichen und sinnvollen Entwicklungsschritt zu verkraften
  • das „Veränderung“ eine Kernkompetenz Ihrer Firma wird

 

>>> lesen Sie hier weiter